• (54)
    Klaus J. Bade, Migration – Flucht – Integration: Kritische Politikbegleitung von der ‚Gastarbeiterfrage’ bis zur ‚Flüchtlingskrise’. Erinnerungen und Beiträge, Von Loeper Literaturverlag, Karlsruhe, April 2017, ISBN 978-3-86059-350-9, ca. 650 S., € 32,–  (Subskriptionspreis bis 30.4.2017: € 25,–).
    Open Access / frei zugänglich ab 21.4.2017 unter:
    https://www.imis.uni-osnabrueck.de/fileadmin/4_Publikationen/PDFs/Bade_Migration.pdf.
  • (53)
    Klaus J. Bade, Von Unworten zu Untaten. Kulturängste, Populismus und politische Feindbilder in der deutschen Migrations- und Asyldiskussion zwischen ›Gastarbeiterfrage‹ und ›Flüchtlingskrise‹, in: IMIS-Beiträge, 48/2016, S. 35-171. pdf
  • (52)
    Klaus J. Bade, Kritik und Gewalt. Sarrazin-Debatte, ‚Islamkritik‘ und Terror in der Einwanderungsgesellschaft, Wochenschau Verlag, Schwalbach i. Ts., März 2013, ISBN 978-3-89974893-2, 400 S. pdf (Auszug veröffentlicht in: Mediendienst Integration, 8.3.2013. pdf). 2. Auflage April 2013; 3. Auflage  als eBook, März 2014, ISBN 978-3-7344-0000-1, € 24,20, mit Nachwort. pdf
  • (51)
    (zus. m. G. D’Amato, T. K. Bauer, H. Faßmann, Y. Karakasoglu, C. Langenfeld, U. Neumann, L. Pries, W. Schiffauer u. Mitarb. d. SVR-GmbH), Integration im föderalen System: Bund, Länder und die Rolle der Kommunen. Jahresgutachten 2012 mit Integrationsbarometer des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR), Berlin 2012. pdf
  • (50)
    (Hg. zus. m. P. C. Emmer, L. Lucassen u. J. Oltmer), The Encyclopedia of European Migration and Minorities. From the Seventeenth Century to the Present, Cambridge 2011, 770 S.
  • (49)
    Klaus J. Bade, Bernhard Lorentz, Ludger Pries (Hg.), Migration and Integration. Reflections on Our Common Future, CEP Europäische Verlagsanstalt, Leipzig 2011, 253 S.
  • (48)
    (zus. m. M. Bommes, H. Faßmann, Y. Karakasoglu, C. Langenfeld, U. Neumann, W. Schiffauer, T. Straubhaar, S. Vertovec u. Mitarb. d. SVR-GmbH), Migrationsland 2011. Jahresgutachten 2011 mit Migrationssbarometer des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR), Berlin 2011, Vorwort (S. 9-11), Kernbotschaften und Erläuterungen (zus. m. H. Faßmann, S. 19-25) u.a. Einzelbeiträge sowie Gesamtüberarbeitung als Vorsitzender. pdf Besprechungen u.v.a: L. Caspari, Die fremdenfreundlichen Deutschen, in: Die Zeit Online, 13.4.2011. pdf; H. Schmoll, Mehr Einwanderung Hochqualifizierter nötig, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.4.2011, S. 4. pdf; M. Drobinski, Deutschland, ein Auswanderungsland, in: Süddeutsche Zeitung, 14.4.2011, S. 6. pdf
  • (47)
    (zus. m. M. Bommes, H. Faßmann, Y. Karakasoglu, C. Langenfeld, U. Neumann, W. Schiffauer, T. Straubhaar, S. Vertovec u. Mitarb. d. SVR-GmbH), Einwanderungsgesellschaft 2010. Jahresgutachten 2010 mit Integrationsbarometer des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR), Berlin 2010, Vorwort (S. 5ff.), Kernbotschaften und Erläuterungen (S. 13-26) u.a. Einzelbeiträge sowie Gesamtüberarbeitung als Vorsitzender. pdf Besprechung u.v.a: H. Prantl, Willkommen! Die Sarrazin-Debatte zeigt: Wer in Deutschland über Integration redet, spricht lieber über Defizite als über Erfolge. Dabei sagt ein aktuelles Gutachten: Es klappt deutlich besser, als viele meinen, in: Süddeutsche Zeitung, 11.9.2010, S. V2/1. pdf
  • (46)
    (Hg. zus. m. M. Bommes u. J. Oltmer), Nachholende Integrationspolitik – Problemfelder und Forschungsfragen (IMIS-Beiträge, H. 34/2008).
  • (45)
    (Hg. zus. m. P.C. Emmer, L. Lucassen u. J. Oltmer), Enzyklopädie Migration in Europa vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart, dte. Ausg. Wilhelm Fink Verlag / Ferdinand Schöningh Verlag, 3. Aufl. Paderborn 2010, 1.156 S.; engl. Ausg. Cambridge 2011.
  • (44)
    (Hg. zus. m. H.-G. Hiesserich), Nachholende Integrationspolitik und Gestaltungsperspektiven der Integrationspraxis. Mit einem Beitrag von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (Beiträge der Akademie für Migration und Integration, H. 11), V&R unipress, Göttingen 2007, 170 S.
  • (43)
    Leviten lesen. Migration und Integration in Deutschland. Osnabrücker Universitätsreden, V&R unipress, Göttingen 2007, 36 S.; um Grußworte u.a. Reden ergänzte Fassung: Leviten lesen: Migration und Integration in Deutschland. Abschiedsvorlesung mit Grußworten und ausgewähltem Schriftenverzeichnis (IMIS-Beiträge, H. 31), Osnabrück 2007, 128 S. pdf
  • (42)
    (Hg. zus. m. M. Bommes), Migration – Integration – Bildung. Grundfragen und Problembereiche (Beiheft zum Migrationsreport 2004 (Nr. 38), IMIS-Beiträge, H. 23), Osnabrück 2004, 204 S. IMIS-Beiträge / pdf
  • (41)
    (Hg. zus. m. M. Bommes u. R. Münz), Migrationsreport 2004. Fakten – Analysen – Perspektiven (Rat für Migration), Campus Verlag, Frankfurt a.M./New York 2004, 322 S.
  • (40)
    (zus. m. Jochen Oltmer), Normalfall Migration: Deutschland im 20. und frühen 21. Jahrhundert (Bundeszentrale für politische Bildung, Reihe ZeitBilder), Bonn 2004, 144 S.
  • (39)
    (zus. m. C. Kannengießer, G. Landsberg, H. Putzhammer, R. Süssmuth, G.G. Wagner), Erstes Jahresgutachten des Sachverständigenrates für Zuwanderung und Integration (Zuwanderungsrat) der Bundesregierung, Berlin 2004, Kap. 3: Soziale Strukturbildungen durch Migration und Integration (S. 91-114) u.a. Einzelbeiträge sowie Gesamtüberarbeitung als Stellv. Vorsitzender. pdf
  • (38)
    Sozialhistorische Migrationsforschung. Gesammelte Aufsätze, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, 548 S. Inhalt
  • (37)
    Legal and Illegal Immigration into Europe: Experiences and Challenges (Ortelius-lecture, Univ. Antwerpen, 9.5.2003), Netherlands Institute for Advanced Study (NIAS), Wassenaar 2003, 43 S.; wieder abgedr. in: European Review, 12. 2004, Nr. 3, S. 339-375. pdf
  • (36)
    (Hg.), Migration in der europäischen Geschichte seit dem späten Mittelalter. Vorträge auf dem Deutschen Historikertag in Halle a.d. Saale, 11. Sept. 2002 (IMIS-Beiträge, H. 20), Osnabrück 2002, 176 S. IMIS-Beiträge / pdf
  • (35)
    (Hg. zus. m. J. Oltmer), Zuwanderung und Integration in Niedersachsen seit dem Zweiten Weltkrieg, Universitätsverlag Rasch, Osnabrück 2002, 382 S. Projektseite
  • (34)
    (Hg. zus. m. R. Münz), Migrationsreport 2002: Fakten – Analysen – Perspektiven (Rat für Migration), Campus Verlag, Frankfurt a.M./New York 2002, 288 S.
  • (33)
    (zus. m. Rainer Münz), Migration in Europa (Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung), Hannover 2001, 40 S.
  • (32)
    (Hg.), Integration und Illegalität in Deutschland (Rat für Migration), Osnabrück 2001, 113 S. pdf
  • (31)
    (Hg.), Einwanderungskontinent Europa: Migration und Integration am Beginn des 21. Jahrhunderts (Beiträge der Akademie für Migration und Integration, H. 4), Universitätsverlag Rasch, Osnabrück 2001, 119 S.
  • (30)
    Europa und die Migration am Ende des 20. Jahrhunderts. Akademievorlesung am 4. Juli 2000 (Berichte aus den Sitzungen der Joachim Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften e.V., Hamburg, 18. 2000, H. 5), Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2000, 34 S.; erw. Fassung u.d. Titel: Einwanderungskontinent Europa. Migration und Integration am Ende des 20. Jahrhunderts, in: Zuwanderung und Asyl. Schriftenreihe des Bundesamtes für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge, Bd. 8, Nürnberg 2001, S. 13-53; desgl. u.d. Titel: Migration und ’Festung Europa‘, in: W. Lepenies (Hg.), Wissenschafts­kolleg/Institute for Advanced Studies zu Berlin, Jahrbuch 2000/01, Berlin 2001.
  • (29)
    (zus. m. M. Dietzel-Papakyriakou, H.J. Hoffmann-Nowotny, B. Nauck, R. v. Schweitzer), Familien ausländischer Herkunft in Deutschland: Sechster Familienbericht i. A. des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bonn 2000, Teilbereich: Zuwanderung und Eingliederung in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg, S. 29-64 u.a. Einzelbeiträge. zur Online-Ausgabe
  • (28)
    (Hg. zus. m. R. Münz), Migrationsreport 2000: Fakten – Analysen- Perspektiven (Rat für Migration), Campus Verlag, Frankfurt a.M./New York 2000, 280 S.
  • (27)
    Europa in Bewegung: Migration vom späten 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Reihe: Europa Bauen, hg.v. Jacques Le Goff, dte. Ausg.: C.H. Beck, München 2000, 510 S.; 2. Ausg. (TB) 2002; ital. Übers.: L’Europa in movimento. Le migrazioni dal settecento a oggi, Rom/Bari: Editori Laterza 2001; franz. Übers.: L’Europe en mouvement. La migration de la fin du XVIIIe siècle a nos jours, Paris: Éditions du Seuil 2002; span. Übers.: Europa en movimiento. Las migraciones desde finales del siglo XVIII hasta nuestros días, Barcelona: Critica 2003; engl. Übers.: Migration in European History, Oxford: Blackwell 2003.
  • (26)
    Migration und Integration in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg: Probleme – Erfolge – Perspektiven (Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung), Hannover 2000, 20 S.
  • (25)
    (Hg. zus. m. J. Oltmer), Aussiedler: deutsche Einwanderer aus Osteuropa (IMIS-Schriften, Bd. 8), Universitätsverlag Rasch, Osnabrück 1999, 2. Aufl. V&R unipress, Göttingen 2003, 323 S. Inhalt
  • (24)
    zus. m. K. Hailbronner, D.A. Martin, R. Münz, P. Schuck, M. Weiner, German and American Migration and Refugee Policies. Recommendations of the Joint German-American Project of the American Academy of Arts and Sciences, American Academy of Arts and Sciences, Cambridge MA 1996, 89 S. dte. Ausg.: Deutsche und amerikanische Flüchtlingspolitik (Schriftenreihe des Deutsch-Amerikanischen Konzils, Bd. 6), Bonn/Washington D.C. 1997, 127 S.
  • (23)
    (Hg. zus. m. M. Weiner), Migration Past – Migration Future. Germany and the United States (American Academy of Arts and Sciences), Berghahn Books, Providence RI 1997, 158 S.
  • (22)
    (Hg. Kirchenamt d. EKD, Sekr. d. Dt. Bischofskonferenz, Arbeitsgem. Christl. Kirchen in Dtld.), „… und der Fremdling, der in deinen Toren ist.“ Gemeinsames Wort der Kirchen zu den Herausforderungen durch Migration und Flucht (Gemeinsame Texte, Nr. 12), Bonn/Frankfurt a. M./Hannover 1997, 104 S. (Grundtext des gesellschaftspolitischen Teils)
  • (21)
    (Hg.), Fremde im Land: Zuwanderung und Eingliederung im Raum Niedersachsen seit dem Zweiten Weltkrieg (IMIS-Schriften, Bd. 3), Universitätsverlag Rasch, Osnabrück 1997, 336 S. IMIS-Schriften
  • (20)
    (Hg. zus. m. H.-B. Meier u. B. Parisius), Zeitzeugen im Interview. Vertriebene und Flüchtlinge im Raum Osnabrück nach 1945, Universitätsverlag Rasch, Osnabrück 1997, 216 S. Projektseite
  • (19)
    (Hg.), Migration – Ethnizität – Konflikt: Systemfragen und Fallstudien (IMIS-Schriften, Bd. 1), Universitätsverlag Rasch, Osnabrück 1996, 464 S. IMIS-Schriften
  • (18)
    (Hg.), Menschen über Grenzen – Grenzen über Menschen: Die multikulturelle Herausforderung, Heitkamp Edition, Herne 1995, 238 S. 2. Ausg. u.d. Titel: Die multikulturelle Herausforderung: Menschen über Grenzen – Grenzen über Menschen, Verlag C.H. Beck (Beck’sche Reihe), München 1996, 260 S.
  • (17)
    Ausländer – Aussiedler- Asyl: Eine Bestandsaufnahme (überarb. u. erw. Fassg. d. monograph. Teils v. Nr. 8), Verlag C.H. Beck (Beck’sche Reihe), München 1994, 287 S. pdf
  • (16)
    Homo Migrans: Wanderungen aus und nach Deutschland – Erfahrungen und Fragen (Stuttgarter Vorträge zur Zeitgeschichte, hg.v. G. Hirschfeld, Bd. 2), Klartext Verlag, Essen 1994, 128 S.
  • (15)
    (Hg.), Das Manifest der 60: Deutschland und die Einwanderung, Verlag C.H. Beck (Beck’sche Reihe), München 1994, 231 S. pdf
  • (14)
    (Hg. zus. m. S.I. Troen), Zuwanderung und Eingliederung von Deutschen und Juden aus der früheren Sowjetunion in Deutschland und Israel. Deutsch-israelisches Symposium am Hubert H. Humphrey Institute der Ben-Gurion-University of the Negev in Beer-Sheva (Israel) 13.-17. Oktober 1991, Bonn 1993, 192 S. engl. Übers.: Returning Home: Immigration and Absorption into their Homelands of Germans and Jews from the Former Soviet Union (Hubert H. Humphrey Institute for Social Ecology, Ben-Gurion University of the Negev), Beer-Sheva, Israel 1994, 227 S.
  • (13)
    (Hg. zus. m. J. Kessel, H. Oberpenning u. A. Schindling), Damme – eine Stadt in ihrer Geschichte, Sigmaringen 1993, 665 S.
  • (12)
    (Hg. zus. m. D. Brötel), Europa und die Dritte Welt: Kolonialismus – Gegenwartsprobleme – Zukunftsperspektiven, Stuttgart 1992, 180 S.
  • (11)
    (Hg.), Deutsche im Ausland – Fremde in Deutschland: Migration in Geschichte und Gegenwart, Verlag C.H. Beck, 1.-3. Aufl. München 1992, 535 S.; 2. Ausg. Büchergilde Gutenberg, Frankfurt a.M. 1992; 3. Ausg. Bertelsmann Lesering u.a. Buchgemeinschaften, Gütersloh 1992; 4. Ausg. (TB) für Bundeszentrale und Landeszentralen für politische Bildung, C.H. Beck, München 1993.
  • (10)
    (Hg. zus. m. A. Schindling u. H.-R. Jarck), Schelenburg – Kirchspiel – Landgemeinde: 900 Jahre Schledehausen, Bissendorf 1990, 438 S.
  • (9)
    (Hg.), Neue Heimat im Westen: Vertriebene – Flüchtlinge – Aussiedler, Münster 1990, 160 S.
  • (8)
    Ausländer – Aussiedler – Asyl in der Bundesrepublik Deutschland (Monographie und Dokumentation, Niedersächische Landeszentrale für politische Bildung), Hannover 1990, 192 S. (2. überarb. u. erw. Ausg., zugleich für die Bundeszentrale für politische Bildung, Hannover/Bonn 1992, 210 S., 3. überarb. u. erw. Ausg. Hannover/Bonn 1994, 223 S.)
  • (7)
    (Hg.), Population, Labour and Migration in 19th and 20th Century Germany (German Historical Perspectives, Bd. 1), Berg Publishers Ltd., Leamington Spa 1987, 200 S. span. Übers.: Poblacion, trabajo y migracion en los siglos XIX y XX en Alemania (Ministerio de Trabajo y Seguridad Social, Centro de Publicaciones), Madrid 1992, 294 S.
  • (6)
    (Hg.), Auswanderer – Wanderarbeiter – Gastarbeiter: Bevölkerung, Arbeitsmarkt und Wanderung in Deutschland seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort des Präsidenten der Bundesanstalt für Arbeit, J. Stingl, 2 Bde., Scripta Mercaturae Verlag, Ostfildern 1984, 2. Aufl. 1986, 822 S.
  • (5)
    Gastarbeiter zwischen Arbeitswanderung und Einwanderung (Akademie für Politische Bildung, Tutzing, Reihe: Zur aktuellen Diskussion, 1983, H. 1), Tutzing 1983, 56 S.
  • (4)
    Vom Auswanderungsland zum Einwanderungsland? Deutschland 1880-1980. Mit einem Geleitwort des Präsidenten der Bundesanstalt für Arbeit J. Stingl (Beiträge zur Zeitgeschichte, Bd. 12), Colloquium Verlag, Berlin 1983, 136 S.
  • (3)
    (Hg.), Imperialismus und Kolonialmission: Kaiserliches Deutschland und koloniales Imperium 1884-1914/18, Franz Steiner Verlag, Wiesbaden 1982, 2. Aufl. 1984, 333 S.
  • (2)
    Transnationale Migration und Arbeitsmarkt 1879-1929. Studien zur deutschen Sozialgeschichte zwischen großer Deflation und Weltwirtschaftskrise, Bd. 1: 1879-1914 (Habilitationsschrift Erlangen 1979), 950 Ms.; Internet-Ausgabe 2005 mit neuem Vorwort u.d. Titel: Land oder Arbeit? Transnationale und interne Migration im deutschen Nordosten vor dem Ersten Weltkrieg: pdf
  • (1)
    Friedrich Fabri und der Imperialismus in der Bismarckzeit: Revolution – Depression – Expansion (Beiträge zur Kolonial- und Überseegeschichte, hg. v. R. von Albertini und H. Gollwitzer, Bd. 13), Franz Steiner Verlag (ehem. Atlantis Verlag), Freiburg i.Br./Zürich 1975, 580 S.; Internet-Ausgabe 2005 mit neuem Vorwort: pdf