• (148)
    Von Unworten zu Untaten. Kulturängste, Populismus und politische Feindbilder in der deutschen Migrations- und Asyldiskussion zwischen ›Gastarbeiterfrage‹ und ›Flüchtlingskrise‹, in: IMIS-Beiträge, 48/2016, S. 35-171. pdf
  • (147)
    Kulturvielfalt, Kulturangst und Negative Integration in der Einwanderungsgesellschaft, in: Kerstin Kazzazi / Angela Treiber / Tim Wätzold (Hg.), Migration – Religion – Identität. Aspekte transkultureller Prozesse, Springer VS Wiesbaden 2015, S. 1-34. online
  • (146)
    Zur Karriere und Funktion abschätziger Begriffe in der deutschen Asylpolitik, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilag zur Zeitschrift Das Parlament, 65. 2015, Nr. 25 (Flucht und Asyl), Juni 2015, S. 3-8. online / pdf Der Artikel wurde in der Schlussredaktion aus Platzgründen gekürzt und dabei zum Teil mit anderen Zwischenüberschriften versehen. Originalversion in: Migazin, 29.6.2015. online / pdf
  • (145)
    Willkommen in der Einwanderungsgesellschaft?, in: Politik unterrichten. Zeitschrift der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung, Landesverband Niedersachsen, 1/2015, Juni 2015. pdf
  • (144)
    Willkommenskultur und Fremdenangst in der Einwanderungsgesellschaft, in: Deutsch-Türkische Nachrichten, 31.10.2014. pdf
  • (143)
    20 Jahre nach dem “Manifest der 60″. Offene Forderungen an das Einwanderungsland, in: Mediendienst Integration, 18.11.2013. pdf. Überarbeitete Fassung: Zwanzig Jahre »Manifest der Sechzig: Deutschland und die Einwanderung« (1993). Erinnerungen des Herausgebers, in: Familiendynamik. Systemische Praxis und Forschung, 3/2015, Juli 2015 (Transkulturelle Perspektiven), S. 220-231. pdf
  • (142)
    Migration, Integration und Integrationspanik in Deutschland, in: Wilfried Marxer, Marco Russo (Hg.), Liechtenstein – Stärke durch Vielfalt, Edition Weltordnung – Religion – Gewalt, Bd. 11, Innsbruck University Press: Innsbruck, 2012, S. 39-81. pdf
  • (141)
    Die Sarrazinade 2010/11 – Ein Rückblick, in: Interkultureller Rat in Deutschland (Hg.), Materialheft ‚Internationale Woche gegen Rassismus 2012‘, Dezember 2011, S. 5-7. pdf
  • (140)
    Integration in der Bürgergesellschaft als Einwanderungsgesellschaft, in: Herbert Beck/Roland Kaehlbrandt (Hg.), Bürgergesellschaft und Bürgerstädte. Wurzeln, Gegenwart, Zukunft, Frankfurt Academic Press 2011, S. 193-218.
  • (139)
    Migration und Entwicklung – oder: vom ‚Kampf‘ gegen Flüchtlinge, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, 2011, Heft 7/8, S. 21-22. pdf
  • (138)
    Migration und Integration in Deutschland: Pragmatismus und Hysterie. Vortrag auf dem Kirchentag der EKD in der Frauenkirche zu Dresden, 3.6.2011, in: ‚… da wird auch dein Herz sein‘. Theologie und Glaube, Gesellschaft und Politik, Welt und Umwelt, i. A. des Dten. Evang. Kirchentages hg. v. Rüdiger Runge u. Ellen Ueberschär, Gütersloh 2011, S. 80-113. pdfFranz. Übers.: Migration et intégration en Allemagne : Entre pragmatisme et hystérie pdf
  • (137)
    Die nackte Wahrheit roter Zahlen, in: Treffpunkt – Magazin für Migration und Integration, 2010, H. 2, S. 21-25. pdf
  • (136)
    Pragmatik statt Panik: handeln statt hysterisieren, in: Der Landkreis – Zeitschrift für kommunale Selbstverwaltung, 2010, J. 80 H. 11, S. 563-564. pdf
  • (135)
    »Mehr Sachlichkeit und konstruktives politisches Engagement«. Die »Sarrazin-Debatte« und die Folgen, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, Heft 11, 2010. online / pdf
  • (134)
    Von der Arbeitswanderung zur Einwanderungsgesellschaft, in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR), 30. 2010, (Teil 1) H. 1, S. 7-13, (Teil 2) H. 2, S. 59-64. pdf Teil 1 / pdf Teil 2; wieder abgedr. in: Susanne Stemmler (Hg.), Multikultur 2.0. Willkommen im Einwanderungsland Deutschland, Wallstein Verlag, Göttingen 2011, S. 154-185.
  • (133)
    Migration und Integration in Deutschland: Erfahrungen – Probleme – Perspektiven, in: Jörg Roche (Hg.), Deutsch als Fremdsprache, Berlin 2009, S. 143-156.
  • (132)
    Migration und Asyl in der ‚Europäischen Innenpolitik‘, in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR), 28. 2008, H. 11/12, S. 396-399. pdf
  • (131)
    Migration, in: Handbuch der katholischen Soziallehre, hg. v. A. Rauscher, Berlin 2008, S. 1051-1059. pdf
  • (130)
    Nachholende, begleitende und vorausplanende Integrationsförderung: Kernaufgaben der Einwanderungsgesellschaft in Deutschland, Vorwort zu: A. Braunlage, HG. Schlatermund, Interkulturelles Einmaleins. Frühkindliche Migrationsförderung, Osnabrück 2008. pdf
  • (129)
    (zus. mit Jochen Oltmer), Migration in der Geschichte: Bedingungen, Formen und Folgen, in: Stadt und Migration. Zukunft international leben, hg.v. Bauhaus Dessau (Die anderen Städte – IBA Stadtumbau 2010, Bd. 8), Dessau: Edition Bauhaus [Herbst 2008], 12 Ms.
  • (128)
    (zus. mit Jochen Oltmer), Deutschland als Herkunftsraum und Zielgebiet von Zwangsmigranten, in: Detlef Brandes/Kristina Kaiserová/Krzysztof Ruchniewicz/Holm Sundhaussen/Stefan Troebst (Hg.), Das Jahrhundert der Vertreibungen. Deportation, Vertreibungen und ›ethnische Säuberung‹ in Europa 1912–1999. Ein Lexikon, Köln: Böhlau-Verlag [Herbst 2008], 18 Ms.
  • (127)
    (zus. mit Jochen Oltmer), Gehen und bleiben. Bedingungen, Formen und Folgen von Migration in der Geschichte, in: Forschung & Lehre, hg.v. Deutschen Hochschulverband, 15. 2008, H. 12, S. 676–678.
  • (126)
    Einheimische und Fremde, in: Universitas. Orientierung in der Wissenschaft, 63.2008, Nr. 743, Mai 2008 (Schwerpunkt Migration und Integration), S. 459-471. pdf
  • (125)
    Zehn Jahre Gemeinsames Wort der Kirchen zu den Herausforderungen durch Migration und Flucht: Historisch-politische Erinnerungen, in: Andreas Goldberg/Dirk Halm (Hg.), Integration des Fremden als politisches Handlungsfeld, Essen 2008, S. 13-27.
  • (124)
    Zuwanderung, Integration und Integrationspolitik: Erfahrungen – Probleme – Perspektiven, in: Deutsches Rotes Kreuz, Generalsekretariat (Hg.), Migrationserstberatung. Dokumentation der Berliner Konferenz, 9.-11.10.2006, Berlin 2007, S. 6 -20.
  • (123)
    (zus. mit Jochen Oltmer), Polnische landwirtschaftliche Arbeitskräfte in Preußen-Deutschland vom späten 19. Jahrhundert bis zum Zweiten Weltkrieg, in: ebd., S. 879–885.
  • (122)
    (zus. mit Jochen Oltmer), Deutschland, in: ebd., S. 141–170.
  • (121)
    (zus. mit Pieter C. Emmer, Leo Lucassen u. Jochen Oltmer), Die Enzyklopädie: Idee – Konzept – Realisierung, in: dies. (Hg.), Enzyklopädie Migration in Europa vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Paderborn/München/Zürich: Ferdinand Schöningh-Verlag/Wilhelm Fink-Verlag/Verlag der Neuen Zürcher Zeitung 2007, S. 19–27.
  • (120)
    (zus. m. Michael Bommes), Einleitung, in: Antje Gunsenheimer (Hg.), Grenzen. Differenzen. Übergänge. Spannungsfelder inter- und transkultureller Kommunikation, Bielefeld 2007, S. 15-28.
  • (119)
    Nationaler Integrationsplan und Aktionsplan Integration NRW: Aus Erfahrung klug geworden?, in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR), 27. 2007, H. 9, S. 307-315. pdf
  • (118)
    Versäumte Integrationschancen und nachholende Integrationspolitik, in: Klaus J. Bade/Hans-Georg Hiesserich (Hg.), Nachholende Integrationspolitik und Gestaltungsperspektiven der Integrationspraxis. Mit einem Beitrag von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (Beiträge der Akademie für Migration und Integration, Heft 11), V&R unipress, Göttingen, August 2007. pdf
  • (117)
    Integration – Versäumte Chancen und nachholende Politik, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, 22-23/2007, S. 32-38. pdf / Online-Fassung unter dem Titel: Versäumte Integrationschancen und nachholende Integrationspolitik
  • (116)
    Integration und Politik – aus der Geschichte lernen?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, 40-41. 2006, 4.10.2006 S. 3-6. Online / pdf
  • (115)
    Migration, Integration und kulturelle Vielfalt: historische Erfahrungen und aktuelle Herausforderungen, in: Kulturelle Vielfalt in der Stadtgesellschaft. 34. Cappenberger Gespräch der Freiherr-vom-Stein-Gesellschaft, 3.11.2005 (Cappenberger Gespräche, Bd. 34), Kohlhammer, Köln 2007. pdf
  • (114)
    Die Trias der Integrationspolitik: Präventive, begleitende und nachholende Interventionen, in: Kulturpolitische Mitteilungen. Zeitschrift für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft, Nr. 112, I/2006, S. 29-35. pdfwieder abgedr. in: Institut für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft (Hg.), Beheimatung durch Kultur. Kulturorte als Lernorte interkultureller Kompetenz, Essen 2007, S. 17-26.
  • (113)
    (zus. m. J. Oltmer), Einwanderung in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg, in: Projekt Migration, Ausstellungskatalog, Köln 2005, S. 72-91.
  • (112)
    (zus. m. J. Oltmer), Migration und Integration in Deutschland seit der Frühen Neuzeit, in: R. Beier-de Haan (Hg.), Zuwanderungsland Deutschland: Migrationen 1500-2005, Ausstellungskatalog Deutsches Historisches Museum, DHM Berlin 2005, S. 20-49.
  • (111)
    Nachholende Integrationspolitik, in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR), 25. 2005, H. 7, S. 218-222.
  • (110)
    Vorwort zur Internet-Ausgabe 2005 von: K.J. Bade, Land oder Arbeit? Transnationale und interne Migration im deutschen Nordosten vor dem Ersten Weltkrieg, S. 9-20. pdf
  • (109)
    Vorwort zur Internet-Ausgabe 2005 von: K.J. Bade, Friedrich Fabri und der Imperialismus in der Bismarckzeit: Revolution – Depression – Expansion (Beiträge zur Kolonial- und Überseegeschichte, hg. v. R. von Albertini und H. Gollwitzer, Bd. 13), Franz Steiner Verlag (ehem. Atlantis Verlag), Freiburg i.Br./Zürich 1975, 580 S., S. 9-21. pdf
  • (108)
    Zur Geschichte der Zuwanderung und Integration von Aussiedlern und Juden aus der Sowjetunion/GUS in Deutschland, in: Bundesrepublik Deutschland: Politik, Wirtschaft, Kultur, Moskau 2003, S. 38-48.
  • (107)
    Migration und Integration: Aufgaben und Grenzen der Gestaltbarkeit, in: Wirtschaft und Wissenschaft (Stifterverband für die deutsche Wissenschaft), 2003, H. 3, S. 48-55.
  • (106)
    (zus. m. J. Oltmer), Zwischen Aus- und Einwanderungsland: Deutschland und die Migration seit der Mitte des 17. Jahrhunderts, in: Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft, 28. 2003, H. 2-4 (Festschrift H.-J. Hoffmann-Nowotny), S. 263-306;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 501-546.
  • (105)
    Fremde im Land: Geschichte und Gegenwart der Migration, in: Jahrbuch für Kulturpolitik 2002/03, Essen 2003, S. 89-101.
  • (104)
    Das Eigene und das Fremde, in: H. Glaser/R. Lindenmann (Hg.), Typisch deutsch…! Typisch fränkisch…!. Lebensweisen, Haltungen, Klischees, Cadolzburg 2003, S. 178-183.
  • (103)
    Migration – Integration – Sicherheit. Erfahrungen und Herausforderungen für Deutschland, in: A. Mahr (Hg.), Konfliktfelder – Wissende Felder. Systemaufstellungen in der Friedens- und Versöhnungsarbeit, Heidelberg 2003, S. 249-260.
  • (102)
    L’Europe, continent d’immigration: migrations et intégration à la fin du XXe siècle, in: K. Morgenroth/J. Farré (Hg.), Les migrations du travail en Europe, Brüssel 2003, S. 3-34.
  • (101)
    Arbeitsmarkt, Ausländerbeschäftigung und Sicherheitspolitik: Ausländerrekrutierung und Inlandsvermittlung ausländischer Arbeitskräfte in Preußen vor dem Ersten Weltkrieg, in: J. Oltmer (Hg.), Migration steuern und verwalten. Deutschland vom späten 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart (IMIS-Schriften, Bd. 12), Göttingen 2003, S. 59-83.
  • (100)
    Einwanderungsland im Einwanderungskontinent. Bemerkungen zur Migrations- und Integrationsdiskussion in Deutschland, in: K.-H. Meier-Braun/M.A. Kilgus (Hg.), Integration durch Politik und Medien?, Stuttgart 2002, S. 35-43.
  • (99)
    Migration in der europäischen Geschichte seit dem späten Mittelalter: Einführung, in: ders. (Hg.), Migration in der europäischen Geschichte seit dem späten Mittelalter, Osnabrück 2002, S. 7-20. pdf
  • (98)
    Historische Migrationsforschung, in: J. Oltmer (Hg.), Migrationsforschung und Interkulturelle Studien: Zehn Jahre IMIS (IMIS-Schriften, Bd. 11), Osnabrück 2002, S. 55-74;wieder abgedr. in: K.J. Bade (Hg.), Migration in der Europäischen Geschichte seit dem späten Mittelalter (IMIS-Beiträge, H. 20), Osnabrück 2002, S. 21-44;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 27-48;wieder abgedr. in gekürzter und überarb. Fassg. u. d. Titel: Migration und Ethnizität in der Historischen Migrationsforschung, in: Brigitta Schmidt-Lauber (Hg.), Ethnizität und Migration. Einführung in Wissenschaft und Arbeitsfelder, Berlin 2007, S. 115-134.
  • (97)
    (zus. m. J. Oltmer), Einwanderungsland Niedersachsen, in: K.J. Bade/J. Oltmer (Hg.), Zuwanderung und Integration in Niedersachsen seit dem Zweiten Weltkrieg, Osnabrück 2002, S. 11-36.
  • (96)
    Integrationsangebote im aufgeklärten Eigeninteresse des Einwanderungslandes Deutschland, in: Deutsch als Zweitsprache (Sprachverband Deutsch e.V.), 2002, H. 2, S. 19f.
  • (95)
    Migration und Integration: Erfolge – Probleme – Herausforderungen. Statements und Diskussion von und mit Klaus J. Bade und Hans-Jochen Vogel in der Aula der Universität Osnabrück, 29.11.2001, in: Recht, Gerechtigkeit und Frieden (Osnabrücker Jahrbuch Frieden und Wissenschaft, IX / 2002), Osnabrück 2002, S. 121-140.
  • (94)
    (zus. m. R. Münz), Einführung: Migration und Migrationspolitik – säkulare Entscheidungen für Deutschland, in: dies. (Hg.), Migrationsreport 2002. Fakten – Analysen – Perspektiven, Frankfurt a.M./New York 2002, S. 11-29.
  • (93)
    Immigration, Naturalization and Ethno-national Traditions in Germany: From the Citizenship Law of 1913 to the Law of 1999, in: Larry E. Jones (Hg.), Crossing Boundaries. The Exclusion and Inclusion of Minorities in Germany and America, Berghahn Books, Providence, RI 2002, S. 29-49.
  • (92)
    Die ’Festung Europa‘ und die ’illegale Migration‘, in: K.J. Bade (Hg.), Integration und Illegalität in Deutschland (Rat für Migration), Osnabrück 2001, 113 S., S. 65-75;wieder abgedr. in: A. Hölscher (Hg.), Menschen – Kirchen – Illegale, Berlin 2002, S. 25-35.
  • (91)
    Migration und Integration als Herausforderung an Gesellschafts- und Bildungspolitik, in: B. v. Borries/A. Körber (Hg.), Interkulturelles Geschichtslernen. Geschichtsunterricht in einer Einwanderungsgesellschaft im Zeitalter der Globalisierung, Verlag Waxmann, Münster 2001, S. 38-48.
  • (90)
    Migration und Asyl im geteilten und vereinigten Deutschland, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, 46. 2001, H. 2, S. 230-240.
  • (89)
    Einwanderungskontinent Europa: Migration und Integration am Beginn des 21. Jahrhunderts, in: ders. (Hg.), Einwanderungskontinent Europa: Migration und Integration am Beginn des 21. Jahrhunderts (Beiträge der Akademie für Migration und Integration, H. 4), Osnabrück 2001, S. 17-47;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 473-500.
  • (88)
    Europa und die Einwanderung. Historische Erfahrungen und aktuelle Probleme, in: ders./R. Münz, Migration in Europa (Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung), Hannover 2001, S. 5-19.
  • (87)
    (zus. m. M. Bommes), Migration und politische Kultur im ’Nichteinwanderungsland‘, in: ebenda, S. 163-204;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 437-472.
  • (86)
    (zus. m. R. Münz), Migration und Integration – Herausforderungen für Deutschland: Einführung, in: K.J. Bade/R. Münz (Hg.), Migrationsreport 2000: Fakten – Analysen – Perspektiven, Campus Verlag, Frankfurt a.M./New York 2000, S. 7-22.
  • (85)
    Homo Migrans – Deutschland und die Einwanderer, in: 25 Jahre Universität Osnabrück: Forum der Wissenschaft, Universitätsverlag Rasch, Osnabrück 1999, S. 56-69.
  • (84)
    Vom Auswanderungsland zum Einwanderungsland: Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert, in: Uwe Meiners/Christoph Reinders-Düselder (Hg.), Fremde in Deutschland – Deutsche in der Fremde: Schlaglichter von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart, Cloppenburg 1999, S. 49-65.
  • (83)
    Migrationsforschung und Gesellschaftspolitik im ’doppelten Dialog‘, in: Profile der Wissenschaft. 25 Jahre Universität Osnabrück, Universitätsverlag Rasch, Osnabrück 1999, S. 107-121.
  • (82)
    (zus. m. J. Oltmer), Aussiedlerzuwanderung und Aussiedlerintegration. Historische Entwicklung und aktuelle Probleme: Einführung, in: dies. (Hg.), Aussiedler: deutsche Einwanderer aus Osteuropa (IMIS-Schriften, Bd. 8), Universitätsverlag Rasch, Osnabrück 1999, S. 9-51.
  • (81)
    Van emigratieland naar immigratieland zonder wetten. Duitse paradoxen in de negentiende en twintigste eeuw, in: P. Emmer/H. Obdeijn (Hg.), Het paradijs is aan de overzijde. Internationale migratie en grenzen, Utrecht 1998, S. 109-124.
  • (80)
    Teilbereich: Geschichtliche Erfahrungen und Einsichten in Deutschland, in: Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (Hg.), ”… und der Fremdling, der in deinen Toren ist“. Gemeinsames Wort der Kirchen zu den Herausforderungen durch Migration und Flucht (Gemeinsame Texte der Deutschen Bischofskonferenz und der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nr. 12), Bonn/Frankfurt a.M./Hannover 1997, S. 9-30;engl. Ausg.: „…and the stranger, who is at your door“. Joint Statement of the Churches Regarding the Challenges of Migration and Displacement, Bonn/Frankfurt a.M./Hannover 1997, S. 9-24.
  • (79)
    From Emigration to Immigration: The German Experience in the 19th and 20th Century, in: ebenda, S. 1-37; Vorabdruck in: Central European History, 28. 1995, H. 4 (Aug. 1996), S. 507-535.
  • (78)
    (zus. m. M. Weiner), Introduction, in: K.J. Bade/M. Weiner (Hg.), Migration Past, Migration Future: Germany and the United States (American Academy of Arts and Sciences), Berghahn Books, Providence RI 1997, S. VII-XVII.
  • (77)
    Vom Auswanderungsland ohne Auswanderungsgesetz zum Einwanderungsland ohne Einwanderungsgesetz: Deutsche Paradoxien im 19. und 20. Jahrhundert, in: K.-H. Meier-Braun (Hg.), 40 Jahre ’Gastarbeiter‘ in Deutschland 1955-1995, Stuttgart 1996, S. 85-100;engl. Übers.: From Emigration Country without Emigration Law to Immigration Country without Immigration Law: German Paradoxes in the Nineteenth und Twentieth Centuries, in: G. Fischer (Hg.), Debating Enzensberger. Great Migration and Civil War, Tübingen 1996, S. 155-168.
  • (76)
    Zeitzeugen im Interview: Einführung, in: ders./H.-B. Meier/B. Parisius (Hg.), Zeitzeugen im Interview. Vertriebene und Flüchtlinge im Raum Osnabrück nach 1945, Universitätsverlag Rasch, Osnabrück 1996, S. 7-12.
  • (75)
    Zuwanderung und Eingliederung in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg: Einführung, in: ders. (Hg.), Fremde im Land: Zuwanderung und Eingliederung im Raum Niedersachsen seit dem Zweiten Weltkrieg (IMIS-Schriften, Bd. 3), Universitätsverlag Rasch, Osnabrück 1996, S. 7-44.
  • (74)
    Transnationale Migration, ethno-nationale Diskussion und staatliche Migrationspolitik im Deutschland des 19. und 20. Jahrhunderts, in: ebenda, S. 431-450.
  • (73)
    (zus. mit M. Bommes), Migration – Ethnizität – Konflikt: Einleitung, in: K. J. Bade (Hg.), Migration – Ethnizität – Konflikt: Systemfragen und Fallstudien (IMIS-Schriften, Bd. 1), Universitätsverlag Rasch, Osnabrück 1996, S. 11-40.
  • (72)
    Einwanderung und Gesellschaftspolitik in Deutschland – Quo vadis Bundesrepublik?, in: ebenda, S. 204-223.
  • (71)
    Grenzerfahrungen – die multikulturelle Herausforderung, in: ders. (Hg.), Menschen über Grenzen – Grenzen über Menschen: Die multikulturelle Herausforderung, Heitkamp Edition, Herne 1995, S. 8-19.
  • (70)
    Einheimische und Fremde im vereinigten Deutschland, in: A. Demandt (Hg.), Mit Fremden leben. Eine Kulturgeschichte von der Antike bis zur Gegenwart, München 1995, S. 219-233, 285-288.
  • (69)
    Migration Past and Present: The German Experience, in: D. Hoerder/J. Nagler (Hg.), People in Transit. German Migrations in Comparative Perspective 1820-1930, Washington 1995, S. 399-412.
  • (68)
    Tabu Migration: Belastungen und Herausforderungen in Deutschland, in: ders. (Hg.), Das Manifest der 60: Deutschland und die Einwanderung, C.H. Beck Verlag, München 1994, S. 16-21, 66-85.
  • (67)
    Von der überseeischen Auswanderung zur kontinentalen Einwanderung: Die deutsche Erfahrung im 19. und 20. Jahrhundert, in: K. Schulz (Hg.), Hoffnung Amerika. Europäische Auswanderung in die Neue Welt, Bremerhaven 1994, S. 271-276.
  • (66)
    Immigration and Social Peace in United Germany, in: Daedalus. Journal of the American Academy of Arts and Sciences, Winter 1994, S. 85-106;überarb. dt. Fassg. u. d. Tit. Migration und sozialer Friede im vereinigten Deutschland, in: Osnabrücker Jahrbuch Frieden und Wissenschaft, 1. 1994, Osnabrück 1994, S. 120-133.
  • (65)
    Die Konkurrenz der Mythen: Widerstandsforschung im geteilten Deutschland, in: ebenda, H. 8, S. 766-777.
  • (64)
    ’Widerstand ohne Volk‘ – Die Verschwörung der Eliten und die Kommunisten im Krieg, in: Universitas, 48. 1993, H. 7, S. 619-631.
  • (63)
    Multikulturalismus und Einwanderungssituation: Deutsche Probleme und atlantische Perspektiven, in: Die Neue Gesellschaft / Frankfurter Hefte, 40. 1993, H. 9, S. 801-811;wieder abgedr. in: Bertelsmann Stiftung (Hg.), Einwanderung und Integration von Ausländern in einer Zeit des Wandels. Dokumentationsband zum Carl Bertelsmann-Preis 1992, Gütersloh 1993, S. 59-74.
  • (62)
    Die neue Einwanderungssituation im vereinigten Deutschland: Geschichtserfahrung und Zukunftsangst, in: Chr. Butterwegge/S. Jäger (Hg.), Europa gegen den Rest der Welt? Flüchtlingsbewegungen – Einwanderung – Asylpolitik, Köln 1993, S. 87-95;wieder abgedr. in: A. Frischkopf (Hg.), Für eine umfassende und zukunftsorientierte Einwanderungs- und Flüchtlingspolitik (Forum WIR e.V.), Köln/Bonn 1993, S. 11-17;wieder abgedr. in: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (Hg.), Migration und Toleranz. Fakten – Herausforderungen – Perspektiven, München 1993, S. 27-41;wieder abgedr. in: H. Uihlein (Hg.), Das neue Europa: Aussiedler und Flüchtlinge als Teil der Migrationsbewegungen (AG Kath. Flüchtlings- und Aussiedlerhilfe/KLD), Freiburg i.Br. 1994, S. 89-96.
  • (61)
    Emigrazione-migrazione per lavoro – immigrazione: esperienze tedesche nel XIX e XX secolo, in: J. Petersen (Hg.), L’emigrazione tra Italia e Germania, Rom 1993, S. 11-25.
  • (60)
    Wanderung in Deutschland seit dem 18. Jahrhundert, in: W. Reininghaus (Hg.), Wanderhandel in Europa (Untersuchungen zur Wirtschafts-, Sozial- und Technikgeschichte, Bd. 11), Dortmund 1993, S. 13-20;erw. Fassg. u. d. Tit. Migration in Geschichte und Gegenwart: Deutsche Erfahrungen und Perspektiven, in: Geschichte lernen, 6. 1993, H. 33, S. 16-23;Nachdruck in: C. Koch-Arzberger u.a. (Hg.), Einwanderungsland Hessen? Daten, Fakten, Analysen, Opladen 1993, S. 1-16.
  • (59)
    Immigration and Integration in Germany since 1945 (Academia Europea Plenary Meeting, Heidelberg 1991), in: European Review. Interdisciplinary Journal of the Academia Europaea, 1. 1993, H. 1, S. 75-79;wieder abgedr. in: C. Holmes (Hg.), Migration in European History, 2 Bde., London (Edward Elgar Publ. Ltd.) 1996, Bd. 1, S. 459-463.
  • (58)
    Die ’Organisation des Arbeitsmarkts‘ im Kaiserreich, in: Scripta Mercaturae, 27. 1993, H. 1/2, S. 75-90.
  • (57)
    Ausländer- und Asylpolitik in der Bundesrepublik Deutschland: Grundprobleme und Entwicklungslinien, in: U. Mehrländer (Hg.), Einwanderungsland Deutschland, Bonn 1993, S. 51-67.
  • (56)
    ’Einheimische Ausländer‘ und ’fremde Deutsche‘ im vereinigten Deutschland, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte, N.F. 1992, H. 2, S. 9-27;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 417-436;ital. Übers.: ’Stranieri nativi‘ e ’Tedeschi stranieri‘. La nuova situazione nella Republicca Federale Tedesca: sviluppi – problemi – prospettive, in: M. Degl’Innocenti (Hg.), L’esilio nella storia del movimento operaio e l’emigrazione economia, Rom 1992, S. 273-295.
  • (55)
    Remigration to their Fathers’ Land? Ethnic Germans from the East in the FRG, in: Refugee Participation Network (Refugee Studies Programme), Oxford 1992.
  • (54)
    Migrationsprozesse nach dem Ersten Weltkrieg, in: D. Hoerder/D. Knauf (Hg.), Aufbruch in die Fremde: Die deutsche Amerikaauswanderung, Bremen 1992, S. 199-206;engl. Fassg.: Migration Processes after World War I: the German and European Experience, in: dies. (Hg.), Fame, Fortune and Sweet Liberty. The Great European Emigration, Bremen 1992, S. 199-206.
  • (53)
    Une siècle de migrations, in: Hommes & Migrations, Nr. 1151/52 (Febr./März 1992), S. 6-10.
  • (52)
    Politik in der Einwanderungssituation: Migration – Integration – Minderheiten, in: ebenda, S. 442-455;wieder abgedr. in: forum loccum (Evangelische Akademie Loccum), 11. 1992, H. 1, S. 20-25;wieder abgedr. in: IDA – Informations-, Dokumentations- und Aktionszentrum (Hg.), Flüchtlinge in der Bundesrepublik Deutschland: Hintergründe – Fakten – Positionen, Düsseldorf 1992, S. 19-24;
    br> wieder abgedr. in: Hessische Landeszentrale für politische Bildung (Hg.), Politik der Migration. Eine Fachtagung im Hessischen Landtag (Analysen – Meinungen – Debatten, H. 3), Frankfurt a.M. 1993, S. 4-17;wieder abgedr. in: Bertelsmann Stiftung (Hg.), Zusammenleben in einem multikulturellen Staat: Voraussetzungen und Perspektiven – Aufsatzsammlung zum Carl Bertelsmann-Preis 1992, Gütersloh 1993, S. 7-19.
  • (51)
    ’Politisch Verfolgte genießen…‘: Asyl bei den Deutschen – Idee und Wirklichkeit, in: ebenda, S. 411-422.
  • (50)
    Fremde Deutsche: ’Republikflüchtige‘ – Übersiedler – Aussiedler, in: ebenda, S. 401-410.
  • (49)
    Einheimische Ausländer: ’Gastarbeiter‘ – Dauergäste – Einwanderer, in: ebenda, S. 393-401.
  • (48)
    ’Billig und willig‘ – Die ausländischen ’Wanderarbeiter‘ im kaiserlichen Deutschland, in: ebenda, S. 311-324.
  • (47)
    Das Eigene und das Fremde – Grenzerfahrungen in Geschichte und Gegenwart, in: ders. (Hg.), Deutsche im Ausland – Fremde in Deutschland: Migration in Geschichte und Gegenwart, C.H. Beck Verlag, München 1992, S. 15-25.
  • (46)
    Auswanderer, Einwanderer, Wanderarbeiter… – deutsche Erfahrungen in Geschichte und Gegenwart, in: B. Winkler (Hg.), Zukunftsangst Einwanderung, München 1992 (2. Aufl. 1993), S. 17-31.
  • (45)
    Ausländer – Aussiedler – Asyl in der Bundesrepublik: Einführung, in: ders., Ausländer – Aussiedler – Asyl in der Bundesrepublik Deutschland, 2. Aufl. Hannover/Bonn 1992, S. 9-49.
  • (44)
    German Transatlantic Emigration in 19th and 20th Century, in: P. Emmer/M. Mörner (Hg.), European Expansion and Migration, Oxford 1991, S. 121-155.
  • (43)
    Einheimische Ausländer und fremde Deutsche – Problemzonen der neuen Einwanderungssituation, in: ebenda, S. 150-158.
  • (42)
    Aussiedler – Rückwanderer über Generationen hinweg, in: ders. (Hg.), Neue Heimat im Westen: Vertriebene, Flüchtlinge, Aussiedler, Münster 1990, S. 128-149.
  • (41)
    Exodus und Integration: Historische Perspektiven und aktuelle Probleme, in: P. Bocklet (Hg.), Zu viele Fremde im Land?, Düsseldorf 1990, S. 9-20.
  • (40)
    Die Einwanderungssituation: Erfahrungen – Probleme – Perspektiven, in: Bericht ’99. Bestandsaufnahme und Perspektiven für die 90er Jahre, hg.v.d. Beauftragten der Bundesregierung für die Integration der ausländischen Arbeitnehmer und ihrer Familienangehörigen, 2. Aufl. Bonn 1990, S. 307-316.
  • (39)
    ’Amt der verlorenen Worte‘: Das Reichswanderungsamt 1918 bis 1924, in: Zeitschrift für Kulturaustausch, 39. 1989, H. 3, S. 312-325;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 375-388.
  • (38)
    Migration und Migrationsforschung: Vom Kaiserreich bis zur Bundesrepublik, in: Westfälische Forschungen, 39. 1989, S. 393-407.
  • (37)
    Trends and Issues of Historical Migration Research in the Federal Republic of Germany, in: Migration. A European Journal of International Migration and Ethnic Relations, 1989, H. 6, S. 7-27.
  • (36)
    Die ’zweite Reichsgründung‘ in Übersee: Imperiale Visionen, Kolonialbewegung und Kolonialpolitik in der Bismarckzeit, in: A.M. Birke/G. Heydemann (Hg.), Die Herausforderung des europäischen Staatensystems: Nationale Ideologie und staatliches Interesse zwischen Restauration und Imperialismus (Veröffentl. d. Deutschen Historischen Instituts London, Bd. 23), Göttingen 1989, S. 183-215.
  • (35)
    Imperial Germany and West Africa: Colonial Movement, Economic Interest and Bismarck’s ’Colonial Policies‘, in: S. Förster/W.J. Mommsen/R. Robinson (Hg.), Bismarck, Europe and Africa. The Berlin West Africa Conference 1884/85 and the Onset of Partition, London 1988, S. 121-147;überarb. dte. Fassung in zwei Teilen: Bismarcks ’verfehlte Hoffnungen‘ in Afrika: Schutzbriefkonzept, Kongokonferenz und koloniale Krise, in: H. Christmann (Hg.), Kolonisation und Dekolonisation (Gmünder Hochschulreihe, Bd. 8), Schwäbisch Gmünd 1989, S. 53-66; Enthusiasmus und Kalkül: Kolonialbewegung und Wirtschaftsinteressen in der Bismarckzeit, in: Scripta Mercaturae, Jg. 1996, H. 2, S. 1-27.
  • (34)
    Sozialhistorische Migrationsforschung, in: E. Hinrichs/H. v. Zon (Hg.), Bevölkerungsgeschichte im Vergleich: Studien zu den Niederlanden und Nordwestdeutschland, Aurich 1988, S. 63-74;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 13-26.
  • (33)
    Sozialhistorische Migrationsforschung und ’Flüchtlingsintegration‘, in: R. Schulze/D.v.d. Brelie-Lewien/H. Grebing (Hg.), Flüchtlinge und Vertriebene in der westdeutschen Nachkriegsgeschichte. Bilanzierung der Forschung und Perspektiven für die künftige Forschungsarbeit (Veröffentl. d. Hist. Komm. f. Niedersachsen u. Bremen, Reihe 38, Bd. 4), Hildesheim 1987, S. 126-162.
  • (32)
    Der transatlantische Exodus. Deutsche Auswanderung im 19. und 20. Jahrhundert, in: Das Parlament, 21.3.1987.
  • (31)
    Transatlantic Emigration and Continental Immigration: The German Experience Past and Present, in: ebenda, S. 135-162.
  • (30)
    Labour, Migration, and the State: Germany from the late 19th Century to the Onset of the Great Depression, in: ebenda, S. 59-85.
  • (29)
    Population, Labour, Migration: Historical Studies and Issues of Current Debate, in: ders. (Hg.), Population, Labour and Migration in 19th and 20th Century Germany, Leamington Spa 1987, S. 1-14.
  • (28)
    Culture, Cash and Christianity: The German Colonial Experience and the Case of the Rhenish Mission in New Guinea, in: Pacific Studies, 10. 1987, S. 53-71;wieder abgedr. u.d. Titel: Colonial Movements and Politics, Business and Christian Missonaries under Colonial Rule: The Rhenish Mission in New Guinea, in: S. Latukefu (Hg.), Papua New Guinea: A Century of Colonial Impact, 1884-1984, Port Moresby, PNG 1986, S. 203-222.
  • (27)
    Deutsche Überseeauswanderung und -einwanderung im 19. und frühen 20. Jahrhundert, in: Archiv für Sozialgeschichte, 26. 1986, S. 480-487. pdf
  • (26)
    Deutschland im transatlantischen Migrationsgeschehen des 19. und 20. Jahrhunderts, in: Entwicklungspolitische Korrespondenz, 17. 1986, H. 2, S. 13-17.
  • (25)
    Gastarbeiter – Dauergäste – Einwanderer, in: Universitas, 41. 1986, H. 12, S. 1290-1296.
  • (24)
    Die polnische Ost-West-Wanderung in Preußen vor dem Ersten Weltkrieg als ’interne Auswanderung‘ (Vortrag auf der Tagung ’60 Jahre Bund der Polen in Deutschland‘ in Poznan, Jan. 1983), in: Przeglad Zachodni, Jg. 1984, H. 4, S. 85-91.
  • (23)
    (Hg.), Arbeitsstatistik zur Ausländerkontrolle: Die ’Nachweisungen‘ der preußischen Landräte über den ’Zugang, Abgang und Bestand der ausländischen Arbeiter im preußischen Staate‘ 1906-1914, in: Archiv für Sozialgeschichte, 24. 1984, S. 163-283.
  • (22)
    ’Preußengänger‘ und ’Abwehrpolitik‘: Ausländerbeschäftigung, Ausländerpolitik und Ausländerkontrolle auf dem Arbeitsmarkt in Preußen vor dem Ersten Weltkrieg, in: Archiv für Sozialgeschichte, 24. 1984, S. 91-162;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 215-302.
  • (21)
    Vom Auswanderungsland zum ’Arbeitseinfuhrland‘: Kontinentale Zuwanderung und Ausländerbeschäftigung in Deutschland im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert, in: ebenda, Bd. 2, S. 433-485.
  • (20)
    Die deutsche überseeische Massenauswanderung im 19. und frühen 20. Jahrhundert: Bestimmungsfaktoren und Entwicklungsbedingungen, in: ebenda, S. 259-299;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 303-344.
  • (19)
    Vom Export der sozialen Frage zur importierten sozialen Frage: Deutschland im transnationalen Wanderungsgeschehen seit der Mitte des 19. Jahrhunderts, in: ders. (Hg.), Auswanderer – Wanderarbeiter – Gastarbeiter: Bevölkerung, Arbeitsmarkt und Wanderung in Deutschland seit der Mitte des 19. Jahrhunderts, 2 Bde., Ostfildern 1984, Bd. 1, S. 9-72.
  • (18)
    Das Kaiserreich als Kolonialmacht. Ideologische Projektionen und historische Erfahrung, in: J. Becker/A. Hillgruber (Hg.), Die deutsche Frage im 19. und 20. Jahrhundert, München 1983, S. 91-108.
  • (17)
    ’Kulturkampf‘ auf dem Arbeitsmarkt: Bismarcks ’Polenpolitik‘ 1885-1890, in: O. Pflanze (Hg.), Innenpolitische Probleme des Bismarckreichs, München 1983, S. 121-142;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 159-184;poln. Übersetzung: Kulturkampf na rynku pracy: polityka Bismarcka wobec Polakow w latach 1885-1890, in: Przeglad Polonijny, 10. 1984, H. 4, S. 31-53.
  • (16)
    Altes Handwerk, Wanderzwang und Gute Policey: Gesellenwanderung zwischen Zunftökonomie und Gewerbereform, in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 69. 1982, S. 1-37;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 47-89.
  • (15)
    Transnationale Migration und Arbeitsmarkt im Kaiserreich: Vom Agrarstaat mit starker Industrie zum Industriestaat mit starker agrarischer Basis, in: T. Pierenkemper/R. Tilly (Hg.), Historische Arbeitsmarktforschung. Entstehung, Entwicklung und Probleme der Vermarktung von Arbeitskraft, Göttingen 1982, S. 182-211;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 185-214.
  • (14)
    Die ’Gastarbeiter‘ des Kaiserreichs – oder: Vom Auswanderungsland des 19. Jahrhunderts zum ’Einwanderungsland‘ Bundesrepublik?, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 33. 1982, H. 2, S. 79-93.
  • (13)
    Die deutsche Kolonialexpansion in Afrika: Ausgangssituation und Ergebnis, in: ebenda, S. 13-47;wieder abgedr. in: ders./D. Brötel (Hg.), Europa und die Dritte Welt: Kolonialismus – Gegenwartsprobleme – Zukunftsperspektiven, Stuttgart 1992, S. 26-64.
  • (12)
    Kolonial- und Entwicklungsgeschichte: Forschungsprobleme und Perspektiven, in: W. Fürnrohr (Hg.), Afrika im Geschichtsunterricht europäischer Länder: Von der Kolonialgeschichte zur Geschichte der Dritten Welt, München 1982, S. 7-12.
  • (11)
    Zwischen Mission und Kolonialbewegung, Kolonialwirtschaft und Kolonialpolitik in der Bismarckzeit: Der Fall Friedrich Fabri, in: ders. (Hg.), Imperialismus und Kolonialmission, S. 103-141;auszugsw. wieder abgedr. u.d. Titel: Imperialismus und Kolonialmission. Das Erbe Friedrich Fabris, in: P.E. Stüben (Hg.), Seelenfischer: Mission, Stammesvölker und Ökologie, Gießen 1994, S. 21-35.
  • (10)
    Imperialismus und Kolonialmission, in: ders. (Hg.), Imperialismus und Kolonialmission: Kaiserliches Deutschland und koloniales Imperium 1884-1914/18, Wiesbaden 1982, S. 1-28;wieder abgedr. u.d. Titel: Kolonial- und Missionsgeschichte: Die deutsche Erfahrung, in: N.-P. Moritzen/J.C. Winter (Hg.), Ostafrikanische Völker zwischen Mission und Regierung, Erlangen 1982, S. 4-22.
  • (9)
    Arbeitsmarkt, Ausländerbeschäftigung und Interessenkonflikt. Der Kampf um die Kontrolle über Auslandsrekrutierung und Inlandsvermittlung ausländischer Arbeitskräfte in Preußen vor dem Ersten Weltkrieg, in: Fremdarbeiterpolitik des Imperialismus, H. 10, Rostock, 1981, S. 27-47;Kurzfassung u.d. Titel: Vom ’Menschenmarkt‘ zum Arbeitsmarkt, in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik, 3. 1983, S. 87-93;überarb. u. erw. Langfassung u.d. Titel: Arbeitsmarkt, Ausländerbeschäftigung und Sicherheitspolitik. Auslandsrekrutierung und Inlandsvermittlung ausländischer Arbeitskräfte in Preußen vor dem Ersten Weltkrieg, in: J. Oltmer (Hg.), Migration steuern und verwalten (IMIS-Schriften, Bd. 12), Göttingen 2003, S. 59-83.
  • (8)
    Arbeitsmarkt, Bevölkerung und Wanderung in der Weimarer Republik, in: M. Stürmer (Hg.), Die Weimarer Republik – Belagerte Civitas (Neue Wiss. Bibliothek), Königstein i.Ts. 1980, S. 160-187;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 345-375.
  • (7)
    Massenwanderung und Arbeitsmarkt im deutschen Nordosten von 1880 bis zum Ersten Weltkrieg: Überseeische Auswanderung, interne Abwanderung und kontinentale Zuwanderung, in: Archiv für Sozialgeschichte, 20. 1980, S. 265-323;wieder abgedr. in: K.J. Bade, Sozialhistorische Migrationsforschung, hg.v. M. Bommes/J. Oltmer (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 13), V&R unipress, Göttingen 2004, S. 89-158.
  • (6)
    Politik und Ökonomie der Ausländerbeschäftigung im preußischen Osten 1885-1914: Die Internationalisierung des Arbeitsmarktes im ’Rahmen der preußischen Abwehrpolitik‘, in: H. J. Puhle/H.-U. Wehler (Hg.), Preußen im Rückblick (Geschichte und Gesellschaft, Sonderh. 6), Göttingen 1980, S. 273-299.
  • (5)
    German Immigration to the United States and Continental Immigration to Germany, 1879-1929. Vortrag vor dem Jahreskongress der American Historical Association in San Francisco am 30.12.1978, erw. u. um Schaubilder ergänzte Fassung in: Central European History, 13. 1980, H. 4, S. 348-377;wieder abgedr. in: D. Hoerder (Hg.), Labor Migration in the Atlantic Economies. The European and North American Working Classes During the Period of Industrialization, Westport, Conn./London 1985, S. 117-142.
  • (4)
    Antisklavereibewegung in Deutschland und Kolonialkrieg in Deutsch-Ostafrika, 1888-1890: Bismarck und Friedrich Fabri, in: Geschichte und Gesellschaft, 3. 1977, H. 1, S. 31-58.
  • (3)
    (zus. m. K. Manfrass), Arbeitsmarkt und Arbeitskräftewanderung in Deutschland und Frankreich seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. Ein komparativer Problemaufriß, in: Sozialwissenschaftliche Informationen für Unterricht und Studium, 5. 1976, H. 4.
  • (2)
    Colonial Missions and Imperialism. The Background to the Fiasco of the Rhenish Mission in New Guinea, in: The Australian Journal of Politics and History, 21. 1975, H. 2, S. 73-95;wieder abgedr. in: P.M. Kennedy/J.A. Moses (Hg.), Germany in the Pacific and Far East, 1870-1914, Brisbane 1977, S. 313-346.
  • (1)
    Friedrich Fabri, in: Fränkische Lebensbilder, Bd. 6 (Veröffentlichungen der Gesellschaft für Fränkische Geschichte, Reihe VII A), Würzburg 1975, S. 263-289.